Soloprogramme



Anregende Programme
mit Poesie, Literatur & Musik aus fünf Jahrhunderten
gesungen, gesprochen und gespielt von
Claudia Dylla und Gästen


Francois Villon

Lasterhafte Lieder und Balladen, bei Kerzenschein
oder in der Dunkelheit vorgetragen...

Villon - Rebell, Verführer, Provokateur - hinterließ ein
lyrisches Werk von abgründiger Fülle,
welches das Publikum fesselt und berauscht.
Selten hat ein Dichter die Spannung zwischen
Lust und Leid, Gesellschaft und Individuum, drastischer erzählt.

 

 


Jo und Co.

Ein heiterer Gedichte - Cocktail mit Texten von
Jo Ringelnatz, Robert Gernhardt, Christian Morgenstern,
Friederike Kempner, Erich Kästner u.a.

In kabarettistischen Szenen wird der Zuschauer Zeuge
und Mitgestalter einer literarischen Zeitreise.


Das ewig Männliche zieht uns hinan

Chansons von Georg Kreisler, Kurt Weill,
Friedrich Hollaender u.v.a.m.

Texte über die Liebe und deren fatale Auswirkungen auf
Geist, Gemüt und Verhalten Betroffener.


Die Schattenkomponistin

Eine interessante, szenisch-musikalische Studie über
die Komponistin Fanny Hensel, geb. Mendelssohn

Basierend auf Berichten von Zeitgenossen, Tagebüchern
und Briefen von und um die Schwester des berühmten
Felix Mendelssohn-Bartholdy wird das Publikum durch das
19. Jahrhundert geführt und mit einer jüdischen Familie
vertraut gemacht, aus der Philosophen, Banker, und
Künstler gleichermaßen hervorgegangen sind.


Nur ein Stips, schon hab ich Dich !

Lyrisches Kinderprogramm

Freches, Lustiges und Gruseliges von Tieren, Feen, Hexen
und Kindern mit Gedichten und Geschichten der
Weltliteratur - zum Lachen, Lauschen und Mitmachen.

Besuch in Querburg

Autorenabend über
eine ungewöhnliche Reise nach Saarbrücken

Am 22. April 1912 reiste Hermann Hesse auf Einladung
des "Vereins der Württemberger" ins Saarland.
Ein Missverständnis, wie sich dort herausstellte, denn
man hoffte auf einen Alleinunterhalter, der die Leute
"zum Lachen bringt". Ein selten komischer Stoff für den
bekanntlich eher ernsten Autor, dem dieses Ereignis Anlass
zu einer spektakulären Novelle bot, die bis heute
an Amüsement und Frische, sowie an Aktualität nichts
eingebüßt hat...


Konzert in Schwarz

Eine musikalische Geisterstunde mit Gruselgedichten,
Gruselgeschichten und Gruselliedern der Weltliteratur

Makabres, heiteres, blutiges und in jedem Falle fesselndes
Unterhaltungsprogramm über Liebe und Tod,
über Träume und Abgründe des menschlichen Seins.


Hilfe die Herdmanns kommen!

Frei nach dem Roman von Barbara Robinson ...

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte zum Staunen,
Lachen und Nachdenken, überraschend, unglaublich
und doch wahr. Das Programm ist geeignet für
Kinder und Erwachsene ebenso.